Ist HTC auf der Suche nach einem eigenen Betriebssystem?

Der taiwanesische Hersteller HTC setzt bei seinem Lineup an Smartphones auf zwei Oberflächen: Android und Windows Phone 7. Mit dieser Strategie ist man im Moment auch sehr erfolgreich, vor allem bei den Android-Smartphones und deren Entwicklung auf dem Mobilfunkmarkt ist HTC ein wichtiger Bestandteil gewesen. Doch ein wesentlicher Teil von HTCs Erfolg kann man mit Sicherheit auch der hauseigenen Oberfläche Sense zuordnen, man wollte sich schon immer von den anderen Herstellern abheben.

The Taiwanese smartphone manufacturer seems to have been thinking the same thing, as company chairwoman Cher Wang has revealed that HTC is considering purchasing their own mobile operating system for use in forthcoming devices.


Jetzt hat die Vorsitzende Cher Wang in einem Interview verlauten lassen, dass man aber durchaus mit dem Gedanken spielt auch ein eigenes OS in das Repertoire aufzunehmen, man wolle jedoch keins entwickeln, sondern eins kaufen. Diese Entscheidung sei natürlich noch nicht in Stein gemeiselt und so einen Kauf tätigt man auch nicht aus einer Laune heraus, so ein Deal will gut geplant sein. Welches Betriebssystem das sein wird sei egal, denn man wird es sowieso den eigenen Vorstellungen anpassen und es dient sozusagen nur als Rohling für die eigene Vorstellung von HTC.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.