Hand ID im LG G8: Eines der unnötigsten Features für mich

Lg G8 Hand Id

Gestern ist das Embargo für Testberichte zum LG G8 in den USA gefallen und eine Sache ist mir dabei aufgefallen: Hand ID ist komplett überflüssig.

Es ist nicht leicht, wenn man sich in der heutigen Zeit abheben möchte, denn die Konkurrenz auf dem Markt ist groß und die Basis der Flaggschiffe in der heutigen Zeit sehr gut. LG hat sich beim G8 ein Feature namens Hand ID überlegt und will damit punkten. Aber in der Praxis sieht das ehrlich gesagt nicht gut aus.

Da ich noch nicht weiß, ob, wie und wann das LG G8 nach Deutschland kommen wird, habe ich mir heute das Review von Marques Brownlee angeschaut. Das G8 kommt dort gar nicht mal so gut weg und es sieht so aus, als ob LG wieder einen Ladenhüter gebaut hat. Ab Minute 5:45 wurde es dann aber richtig seltsam.

LG G8: Hand ID dank ToF-Kamera

Marques geht dort genauer auf das neue Feature „Hand ID“ ein. LG nutzt die ToF-Kamera auf der Frontseite, um die Hand zu scannen. Man kann damit Dinge steuern und das Gerät (ähnlich wie bei Face ID mit dem Gesicht) entsperren. Aber schaut euch diese neue Funktion mal in Aktion an:

Ich kann mich nicht erinnern, welches Feature in den letzten Jahren unnötiger war, als Hand ID. Wer hebt denn bitte seine Hand über das Display, um einen Song bei Spotify zu pausieren, wenn man es mit einem Touch oder via Sprache machen kann? Die Hand muss außerdem in einer speziellen Position sein.

Das, was Marques da im Video demonstriert, macht auf mich alles andere als einen praktikablen Eindruck. Kombiniert man das mit den Rucklern, die man ab Minute 4:15 sieht, dann stellt sich die Frage: Warum sollte man das kaufen?

LG G8: Fokus auf die falschen Dinge?

Das LG G8 ist auf den ersten Blick kein schlechtes Smartphone, doch alles, was es zu bieten hat, ist Standard. Teilweise ist es sogar schlechter, als der heutige Standard. Und die Funktion, mit der man sich abheben möchte, ist ein Gimmick, was vermutlich keiner wirklich im Alltag nutzen wird.

Hat man sich auf die falschen Dinge bei der Entwicklung konzentriert?

Statt sowas wie Hand ID zu entwickeln, hätte LG dem Team lieber den Auftrag geben sollen, alle aktuellen Spitzenmodelle von 2018 und 2017 so schnell es geht mit Android 9 Pie zu versorgen. Da hätte man aus Marketingsicht vermutlich mehr davon. Aber LG wird sich schon irgendwas dabei gedacht haben.

Ich weiß gar nicht, ob es mir am Ende vielleicht sogar egal wäre, wenn das LG G8 nicht nach Deutschland kommt. Auf ein durchschnittliches Gerät, bei dem die Software schon beim Scrollen im Menü ruckelt, ist jetzt nicht das, was ich als Highend-Modell von einem Unternehmen im Jahr 2019 erwarten würde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.