iDevices stellt Lichtschalter mit Alexa vor

Idevices Alexa

Im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas hat der Hersteller iDevices einen Lichtschalter mit dem Alexa Sprachservice vorgestellt.

Ein Standard-Lichtschalter kann einfach durch den smarten Lichtschalter mit der Bezeichnung „Instinct“ ersetzt werden. In dem Lichschalter sind verschiedene Funktionen vereint.

So ist dies nicht nur ein intelligenter Lichtschalter mit Sprachassistent, sondern es ist auch ein Umgebungslichtsensor und Bewegungsmelder verbaut. Ähnlich wie ein Amazon Echo bietet auch der Instinct einen stimmaktivierten LED-Ring.

Instinct Alexa

Mit dem Instinct können Anwender dann nahezu alle Funktionen nutzen, die man bereits von Alexa kennt. Bewegungs- und Lichtsensoren ermöglichen es dem Benutzer zusätzlich, die Beleuchtung zu automatisieren und benutzerdefinierte Warnmeldungen zu erhalten, wodurch Energieeinsparungen erzielt werden können.

Der Instinct arbeitet mit anderen Geräten des Herstellers iDevices und anderen Alexa-fähigen Produkten zusammen. Die Lichtfunktionen des Instinct können zudem mit der iDevices Connected App, Siri (HomeKit) und dem Google Assistant gesteuert werden. Außerdem kann er per Over-the-Air-Updates aktualisiert werden.

Der iDevices Instinct wird ab 2018 erhältlich sein. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht genannt. Ebenso ist noch unklar, in welchen Märkten er starten wird. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diesem Lichtschalter ähnliche Modelle der Konkurrenz folgen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife