Logitech G305: Preiswerte Wireless-Gaming-Maus vorgestellt

Logitech G305

Logitech hat in den USA mit der Logitech G305 eine preiswerte Gaming-Maus mit der hauseigenen Lightspeed-Technologie für drahtloses Gaming angekündigt. Erscheinen soll sie noch im Mai zum Preis von 59,99 US-Dollar – Informationen zu einem Deutschland-Start liegen bislang allerdings noch nicht vor.

Technisch basiert die neue drahtlose Logitech G305 in vielen Aspekten auf dem kabgelgebundenen Modell Logitech G Pro, welches bereits 2016 vorgestellt wurde. Anstelle des dort verwendeten Pixart PMW-3666-Sensors kommt allerdings der in vielen Eigenschaften sehr ähnliche Logitech Hero-Sensor zum Einsatz, der ebenfalls eine Auflösung von 12.000 dpi bietet.

Bis zu 250 Stunden Laufzeit beim Gaming

Um die einzige vorhandene AA-Batterie der Logitech G305 zu schonen, verzichtet Logitech beim Wireless-Modell auf eine RGB-Beleuchtung und integriert lediglich eine kleine LED, die über den nahenden Batterieleerstand informiert. Dieser tritt im Ausdauer-Modus mit hoher Latenz von 8 ms erst nach 9 Monaten bei typischer Nutzung ein, im Gaming-tauglichen Performance-Modus sind immerhin noch 250 Stunden Spielzeit möglich. Spielt man täglich 4 Stunden, kommt man so immerhin noch auf eine Laufzeit von 2 Monaten.

Wie auch die Logitech G Pro kann die Logitech G305 sechs Tasten vorweisen, wobei die Lebensdauer der Primärtasten leider von 20 auf 10 Millionen Klicks sinkt. Dennoch macht die neue Wireless-Gaming-Maus zum Preis von 59,99 US-Dollar auf den ersten Blick einen guten Eindruck und wird sicherlich auch in Deutschland ihre Käufer finden. Wann der Launch hierzulande stattfinden wird, ist bislang allerdings noch unbekannt.

via: HardwareLUXX


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).