meross WLAN-Steckdose mit HomeKit, Alexa und Co. ausprobiert

Meross Wlan Steckdose Test 5

Ich habe in den letzten Wochen die meross WLAN-Steckdose mit HomeKit, Alexa und Co. ausprobiert. In diesem Beitrag erzähle ich darüber.

Sind WLAN-Steckdose noch ein Ding? Diese Frage könnte man sich stellen, wenn man bei Amazon die Fülle an Angeboten sieht. Gefühlt hat jede Elektronikmarke solche smarten Schaltgeräte im Angebot. Sobald es aber an die Details geht, trennt sich die Spreu vom Weizen.

Viele Dosen fallen schonmal aus dem Raster, wenn HomeKit-Support gewünscht ist. Außerdem mangelt es bei manch günstiger Lösung an den Details. So kann man mit dem IKEA-System TRÅDFRI zum Beispiel recht günstig auf HomeKit-fähige Steckdosen zurückgreifen, diese benötigen allerdings einen extra Hub und ihnen fehlt ein Schalter an der Dose. Manch einem mag das egal sein, aber eben nicht allen Usern (wie auch mir) und daher lohnt es schon, mal genauer hinzuschauen.

meross WLAN-Steckdose mit HomeKit und mehr

Der Hersteller meross vertreibt hierzulande seit geraumer Zeit zahlreiche smarte Elektronikprodukte. Nicht alle, aber viele davon verstehen sich auch auf Apples HomeKit-Protokoll. Oft gibt es die gleichen Produkte aber auch in einer Version ohne HomeKit-Support und dann deutlich günstiger. Das ist auch bei der meross WLAN-Steckdose der Fall.

Meross Wlan Steckdose Test 2

Ich habe jedenfalls die smart Steckdose Modell MSS210 mit Support für Apple HomeKit (+Siri), Alexa, Google Assistant und SmartThings ausprobiert. Dies funkt ausschließlich im 2,4 GHz WLAN und verkraftet bis zu 16 A (3680 Watt) an Last. Den besten Preis erhält man, wenn man direkt vier Stück kauft, allerdings kann man auch ein Doppelpack ordern.

Die Dosen ließen sich problemlos und in Sekunden per aufgeklebtem QR-Code in HomeKit einbinden. Zusätzlich habe ich sie mit Alexa verbunden, was unkompliziert per Skill funktioniert.

Sie bieten per App eine Zeitplan und Timer-Funktionen, benötigen Dank WiFi keinen Hub und schalten sehr schnell. Dafür sind sie, wie viele solcher Dosen, nicht gerade schlank und machen sich in einem Steckdosenverteiler nicht optimal. Eine Stromverbrauchsmessung bieten sie zudem nicht.

Meross Wlan Steckdose Test 3

Die meross-App ist logisch aufgebaut, läuft flott und ermöglicht das Verwalten der smarten Gerätschaften. Darüber lassen sich auch Firmware-Updates einspielen. Dank HomeKit-Support braucht man die App theoretisch für nicht mehr als diese Updates.

Ich persönlich nutze auch lieber die Routinen in Alexa, als in den Hersteller-Apps, einfach, weil ich so verschiedene Hardware flexibel kombinieren kann. Die App zum Schalten über die Apple Watch habe ich aber im Einsatz.

Meross Wlan Steckdose Test 11

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Auf der Oberseite befindet sich ein „echter“ Schalter, der den aktuellen Schaltzustand zudem per Licht anzeigt. Das ist vor allem in Situationen praktisch, in denen man eben nicht deutlich sprechen kann oder will (schlafende Babys).

Wer solch eine Dose sowieso hinter einem Schrank verbaut, dem ist das sicher egal. Für mich persönlich gehört es einfach dazu, den Schaltzustand optisch jederzeit an der Dose erkennen und ändern zu können.

Meross Wlan Steckdose Test 4

Was lässt sich unterm Strich zur meross WLAN-Steckdose sagen? Sie funktioniert einfach. Das habe ich auch erwartet, denn eine smarte Steckdose zu bauen, sollte heutzutage kein Hexenwerk mehr sein.

Die Verarbeitung ist gut, der Kunststoff wirkt keinesfalls billig, die Einrichtung läuft unkompliziert, der WLAN-Empfang ist sehr solide und in der Praxis gab es nicht einmal eine Fehlfunktion. Ich bin zufrieden damit und kann sie daher empfehlen.

Meross Wlan Steckdose Test 1

SONOFF USB-Schalter mit Unterstützung für Alexa und Google Assistant ausprobiert

Sonoff Usb Schalter 1

Seit geraumer Zeit hielt ich Ausschau, nach einer schaltbaren USB-Steckdose mit Alexa-Unterstützung und bin nun beim SONOFF USB-Schalter-Zwischenstecker fündig geworden. Ich gebe zu, die Anwendungszwecke für einen smarten USB-Schalter sind überschaubar. Bestellt habe ich das kleine Gerät im Grunde nur…1. März 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.