Mobilen Firefox auf den TV streamen: Mozilla arbeitet daran

13 - 1

Mozilla arbeitet scheinbar an einer Technologie, welche es erlaubt, einen Browsertab drahtlos auf einen TV o.ä zu streamen. Ein Mitarbeiter hat bei Google+ ein erstes Foto veröffentlicht, welches beweist, dass es bereits funktioniert. In diesem Fall kommt ein Nexus 4 mit dem mobilen Firefox und ein Roku-Mediaplayer zum Einsatz. Technische Details dazu gibt es noch nicht, dass die WiFi-Übertragung allerdings mit einem Chromecast oder Apples Airplay kompatibel ist, darf aktuell stark bezweifelt werden. Inhalte von mobilen Geräten auf große Bildschirme bringen, daran arbeiten immer mehr Unternehmen, ein einheitlicher Standard ist bisher aber noch nicht in Sicht.

Quelle +Mark Finkle Danke Jan!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.