Moto Z2 Force: Android 8.0 Oreo Update ab sofort in Deutschland verfügbar

Besitzer eines Moto Z2 Force können in Deutschland ab sofort die neueste Android-Version 8.0 Oreo auf ihrem Smartphone installieren. Seit Kurzem wird eine entsprechende Aktualisierung in Form eines OTA-Updates verteilt.

Mit dem Moto Z2 Force erhält nun endlich auch das Flaggschiff-Smartphone von Motorola sein Update auf die aktuelle Android-Version 8.0 Oreo. Mit dem neuen Update finden Features wie der Picture-in-Picture-Modus, die Autofill-API oder aber auch neue Emojis ihren Weg auf das Gerät.

Mit an Bord ist ebenfalls der Sicherheitspatch aus dem Monat Dezember, was eigentlich schade ist, wenn man bedenkt, dass jener von Anfang Januar bereits seit einigen Wochen für die Hersteller verfügbar ist.

Verteilt wird das Update auf Android 8.0 Oreo für das Moto Z2 Force wie üblich OTA, weshalb ihr einmal den Punkt Systemaktualisierungen in den Einstellungen eures Smartphones checken solltet. Ist dort noch nichts von der Aktualisierung zu sehen, werdet ihr diese vermutlich im Laufe der kommenden Tage erhalten.

Sehr wahrscheinlich wird nämlich auch dieses Mal ein Staged Rollout verwendet, um alle Geräte zuverlässig mit dem Update zu versorgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News

Blackview A80 Pro: Einsteiger-Smartphone mit Quad-Kamera vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das erwartet euch im Dezember in News

Xiaomi: Neues Mi Band ist offiziell in Wearables

Realme 5S in Indien offiziell vorgestellt in Smartphones

Toyota zeigt RAV4 Plug-in Hybrid in Mobilität

Tomorrow: Nachhaltiges Banking-Angebot sammelt 8,5 Millionen Euro ein in Fintech