Motorola Moto X, E und G LTE: Android 5.0 Lollipop wird übersprungen, Update auf 5.1 in Kürze

Hardware

Erhielten Besitzer eines Moto G der zweiten Generation in letzter Zeit beispielsweise ein Update auf Android 5.0 Lollipop, gingen Nutzer eines Moto X, E und G LTE bisher leer aus. Grund hierfür ist, dass Motorola Android 5.0 Lollipop für diese Geräte überspringen möchte und direkt ein Update auf 5.1 anbieten wird.

Obwohl Motorola seit einiger Zeit für schnelle Android-Updates bekannt ist, verweilen einige Geräte des Herstellers immer noch auf dem nicht mehr ganz frischen Android 4.4 KitKat. Waren die Gründe für diese Tatsache bis vor Kurzem noch unklar, erklärte David Schuster auf Google+ nun die Intention des eigenen Konzerns.

Neben dem Android 5.0.2 Update, welches bisher schon in einigen Regionen zu Testzwecken ausgerollt wurde, habe man die Arbeiten an einer Aktualisierung auf Android 5.1 Lollipop schon so weit fertiggestellt, dass diese sich ebenfalls schon in der Testphase befinde. Global werde man aus diesem Grund direkt das 5.1 Update verteilen und Android 5.0 Lollipop überspringen.

Besitzer eines Moto X, E und G LTE können sich nun zwar sicher sein, dass in naher Zukunft ein großes Update für das eigene Gerät ausgerollt werden wird, ein etwas genauerer Zeitraum steht aktuell jedoch noch nicht im Raum. Das Warten auf die neue Android-Version dürfte somit noch etwas anhalten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.