Neues Startmenü und Cloud-basiertes Windows im Herbst (Gerücht)

News

Nach Berichten von Wzor, einem in Sachen Windows-Leaks stets gut informierten, russischen Blogger soll Microsoft diesen Herbst nicht nur das neue Startmenü, sondern auch ein kostenloses, Cloud-basiertes Windows vorstellen.

Das neue Startmenü wurde zwar bereits offiziell von Microsoft bestätigt, einen Termin nannten die Redmonder jedoch ebenso wenig, wie sie Pläne zu einem Cloud-basierten Windows verrieten. Nach Bericht von Wzor sollen jedoch beide Updates Teil von Windows 8.1 Update 2 bzw. Windows 8.2 sein und noch diesen Herbst veröffentlicht werden.

Details sind an dieser Stelle natürlich Mangelware, im Bericht geht man lediglich davon aus, dass das neue Startmenü sich an die Eingabemethode anzupassen vermag und im Zuge eines weiteren Updates der Benutzeroberfläche bald schon wieder der Vergangenheit angehören könnte. Microsoft verweigerte wenig überraschend das Startmenü betreffende Kommentare.

Noch ein Stück weit unbekannter sind die Hintergründe zum kostenlosen Windows, das möglicherweise Windows Cloud genannt wird und zu großen Teilen ins Netz ausgelagert werden soll, was natürlich die Frage aufwirft, ob und inwieweit das Betriebssystem ohne aktive Internet-Anbindung nutzbar ist – Freunde machen würde sich Microsoft mit einem Online-Zwang jedenfalls nicht.

Via PCWorld Quelle Winbeta


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.