next@acer: Übersicht der Monitor-Neuheiten

Viele der Acer-Produktneuheiten haben wir euch in den vergangenen Stunden bereits vorgestellt, nun folgen die Monitor-Modelle.

Auch dafür ist Acer immerhin bekannt und präsentierte im Rahmen des gestrigen next@acer-Events in New York eine breite Erweiterung der Produktpalette. Gleich vier neue Monitor-Modelle hat man am Start, wobei Informationen zu Marktstart oder Preis jeweils noch Mangelware sind.

Acer XZ1 Serie

acer xz1 monitor

Die XZ1-Monitorserie knüpft direkt an das Modell Z1 der Predator-Reihe an, verzichtet dabei aber (vermutlich) auf den Marken-Aufpreis der Gamer-Serie. So werden auch hier 27 oder 31,5 Zoll in der Diagonale bei 1920×1080 Pixeln Auflösung geboten und schnelle Action-Spiele profitieren ebenso wie der Desktop-Betrieb von hoher 144-Hz-Bildwiederholrate.

Lediglich auf Nvidias G-Sync-Technologie verzichtet der XZ1, stattdessen kommt das AMD-Äquivalent Freesync zum Einsatz. Natürlich kommt auch hier die „Curved“-Bauweise mit 1800 cm Radius zum Einsatz.

Acer BE Serie

acer be monitor

Die BE-Serie richtet sich hingegen stärker an den Anwender für Home Office oder im Büro. Der flache Bildschirm ist mit einer Diagonale von 23,8 oder 27 Zoll erhältlich und löst vermutlich mit Full HD auf – genaue Angaben fehlen. Dank IPS-Technologie soll der sRGB-Farbraum komplett abgedeckt werden und der Rand fällt angenehm schmal aus.

Acer H277HU

acer h7 monitor

Lediglich als 27-Zoll-Variante wird das neue H7-Modell angeboten. IPS-Technik und „ZeroFrame-Design“ stehen hier ebenso auf dem Datenblatt, die Auflösung liegt jedoch bei ordentlichen 2560×1440 Pixeln – immer noch mein favorisierter Wert für einen Bildschirm dieser Größe. Als Besonderheit ist hier die Unterstützung für USB Typ C zur Bildübertragung hervorzuheben, auch DisplayPort und HDMI sind jedoch vorzufinden.

Acer RT0 Serie

acer rt0 monitor

Ähnlich wie bei der BE-Serie trumpft auch die RT0-Serie durch 23,8 oder 27″ große IPS-Displays und ZeroFrame-Design auf. Die Auflösung wird hier explizit mit 1920×1080 Pixeln angegeben, zu verzichten scheint man hingegen auf die Ergonomie-Funktionen wie Pivot-Funktion und Höhenverstellbarkeit. Stattdessen kommt ein regulärer Standfuß im Aluminium-Design zum Einsatz.

Preisangaben fehlen wie gesagt bislang noch, sollten wir Informationen dazu oder zum Marktstart erhalten, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.