Norisbank-App mit großem Update

Norisbank App
Norisbank-App

Die Norisbank, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank, hat dieser Tage ihrer hauseigenen Banking-App ein großes Update verpasst.

Ab sofort steht den Kunden der Norisbank für ihr Banking eine komplett neue App-Generation zur Verfügung. Die neue App ist für Android und iOS verfügbar und wurde in der Tat komplett umgebaut. Ein neues Design, neue Einstellungen und auch neue Funktionen sind enthalten. Nach dem Update ist die App auf jeden Fall sehr viel besser, als die vorherige Version. Leider hält man sich bei der Norisbank aber nicht wirklich an die Designvorgaben der mobilen Systeme.

Es gibt nun einen Fingerprint- oder Face-ID-Login. Außerdem lässt sich die App individuell mit einem Bild zu gestalten. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen die Art der Ansicht individuell auswählen. Mit der „PayMyFriends“-Funktion können Kunden nun  Geld an vorher festgelegte Freunde überweisen.

Neu ist die grafischer oder tabellarischer Kontoübersicht. Als interaktive Grafik zeigt die Übersicht alle Konten, Karten und Produkte an, die der Kunde bei der Norisbank führt. Darüber hinaus kann der Nutzer bestimmte zurückliegende Transaktionen mit der Suchfunktion finden.

Nutzer mit iOS-Betriebssystem erhalten zudem einen Finanzplaner und können den Apple Sprachassistenten Siri für Überweisungen nutzen. Dazu muss sich der Kunde allerdings nach Eingabe einloggen, um den per Spracheingabe vorausgefüllten Überweisungsträger per TAN zu autorisieren.

Hervorzuheben ist auch die sinnvolle Kombination mit der (leider noch sehr hässlichen) photoTAN-App. Dadurch ist eine Überweisung schnell erledigt, denn der App-Switch erfolgt automatisch.

norisbank App
Preis: Kostenlos
norisbank App
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.