Oppo F1 Plus offiziell vorgestellt

Der chinesische Hersteller Oppo hat mit dem Oppo F1 Plus ein neues 5,5 Zoll großes Smartphone vorgestellt, das wie die anderen Modelle der F-Serie auf die Generation Selfie abzielt. So löst die Frontkamera mit ganzen 16 Megapixel auf, während mit der Hauptkamera mit „nur“ 13 Megapixeln auflöst.

Das neue F1 Plus aus dem Hause Oppo verfügt über ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display, dessen Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel beträgt. Angetrieben wird das Smartphone von einem MediaTek Helio P10 Octa-Core-SoC, der zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher eine gute Performance ermöglichen dürfte.

Dazu gibt es dann noch 64 GB an erweiterbarem internen Speicher, das auf Android 5.1 Lollipop basierende ColorOS 3.0, sowie einen eher kleinen 2.850 mAh Akku, der dank VOOC jedoch schnell wieder aufgeladen werden kann.

OPPO F1 Plus Lifestyle3

Beeindrucken soll das Oppo F1 Plus vor allem mit seiner Frontkamera, deren ISOCELL-Sensor mit ganzen 16 Megapixel auflöst. Des Weiteren sorgen die f/2.0-Blende und der softwareseitig implementierte Screen-Flash dafür, dass selbst bei schwierigen Lichtbedingungen gute Fotos gelingen. Zu guter Letzt verfügt die rückseitige Kamera über eine Auflösung von 13 Megapixel und f/2.2.

Das Oppo F1 Plus, welches lediglich 6,6 mm in der Dicke misst und 145 Gramm auf die Waage bringt, wird im kommenden Monat in Europa in den Handel gelangen. Der Preis soll dann voraussichtlich 389 Euro betragen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung