Philips zeigt 2014er Smart TVs mit Android und 4K

Philips Smart TV

Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas hatte TP Vision angekündigt, dass man Android in mehrere seiner Philips Fernseher der Premiumklasse integrierten wird und somit das Smart TV-Erlebnis verbessern will. Nun ist es soweit und erste Geräte mit der neuen Plattform wurden gezeigt.

Es handelt sich dabei um Modelle der 8000er Serie, die je nach Ausführung mit Full-HD oder Ultra-HD-Auflösung und Ambilight zu haben ist. Als Basis kommt Android 4.2.2 zum Einsatz, wie auf einem Smartphone oder Tablet schaut das aber natürlich nicht mehr aus. Auch die Philips 7000er Serie hat man angekündigt, technisch ist die sicher auch recht interessant, bietet aber kein Smart-TV über Android. Ab dem zweiten Quartal sollen die Geräte nach Europa kommen, einen Preis hat Philips allerdings noch nicht genannt. In nachfolgendem Video gibt man erste Einblicke in die neue Oberfläche.

Datenblatt 8000er-Serie → Datenblatt 7000er-Serie →

Philips Smart TVs mit Android ermöglichen einen Zugriff auf eine breite Auswahl von Android Apps in Google Play sowie auf bestehende Philips Smart TV-Apps. Durch die Nutzung von Android kommen sich laut Philips Fernseher und mobile Endgeräte, die auch dieses Betriebssystem nutzen, näher, aber auch die Konnektivität der TVs mit Geräten für Apple iOS soll problemlos erhalten bleiben.

Quelle TP Vision Danke auch Roman!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.