Pocophone F1: Xiaomi plant günstiges Flaggschiff (auch für Europa)

In den letzten Wochen tauchte immer mal wieder ein Modell namens Pocophone F1 in der Gerüchteküche auf, es soll ein Modell von Xiaomi sein.

Das Modell soll für den internationalen Markt gedacht sein, vermutlich mit Fokus auf Indien. Aber nicht nur, auch in Europa ist es bereits aufgetaucht. Es handelt sich hier anscheinend um ein Flaggschiff mit einem Snapdragon 845, 6 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 64 oder 128 GB internem Speicher. So die Eckdaten.

Das Modell soll außerdem mit einem knapp 6 Zoll großen Display (FHD+) auf den Markt kommen und wird für (umgerechnet) knapp 420 beziehungsweise 460 Euro gelistet.

Für ein Modell mit dem Flaggschiff-SoC ein super Preis, der selbst OnePlus um fast 100 Euro unterbietet. Intern könnte das Modell als „beryllium“ bezeichnet werden.

Momentan kann man nur spekulieren, denn wir kennen die Marke Pocophone nicht und Xiaomi lässt sich natürlich ungern in die Karten schauen. Jedenfalls eine interessante Angelegenheit, die wir von nun an genau verfolgen werden. Vielleicht wird es ja ein interessantes Highend-Smartphone, bei dem sich der Import lohnt.

via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 13 Minuten

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 4 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 5 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 5 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 6 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 17 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 21 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 21 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 21 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 24 Stunden