Qualcomm: Snapdragon 802 SmartTV-Prozessor eingestellt

Qualcomm Snapdragon Header

Auf der diesjährigen CES stellte Qualcomm mit dem Snapdragon 802 einen Prozessor speziell für Fernseher und Set-Top-Boxen vor. Eben jener Prozessor wurde nun komplett eingestellt.

Ohne großes Trara gab Qualcomm bekannt, dass der Qualcomm 802 nicht auf den Markt kommen würde. Die Nachfrage nach Prozessoren, die speziell für SmartTVs und Set-Top-Boxen optimiert sind, sei geringer gewesen, als man im Vorfeld gedacht hätte – letztlich war sie schlichtweg zu gering.

Der Qualcomm 802 war speziell darauf optimiert, um 4k-Inhalte wiederzugeben und daneben Apps und Multitasking-Funktionen zu unterstützen – alles in allem also eigentlich ein Komplettpaket, welches sich für SmartTVs gar nicht so schlecht anhört. Insofern stellt sich natürlich die Frage, ob die Nachfrage tatsächlich zu gering gewesen sei oder Qualcomm schlichtweg keinen Weg fand, um den Prozessor erfolgreich zu vermarkten und bei entsprechenden Herstellern unterzubringen, denn gerade für Set-Top-Boxen und Geräte auf Android-Basis (die vermehrt auf den Markt kommen) wäre der Prozessor sicher nicht uninteressant gewesen.

Qualcomm Technologies, Inc. has decided not to commercialize the recently announced Snapdragon 802 processor as the overall demand for processors uniquely designed for smart TVs has proven to be smaller than anticipated. This decision is specific to the Snapdragon 802 processor and does not affect other products we are currently shipping in this segment.

Quelle Qualcomm via Engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.