Razer Blade Stealth (2019) mit dünnen Displayrändern vorgestellt

Razer Blade Stealth 2019

Die Gaming-Marke Razer bringt ihr ultraportables Blade Stealth Notebook in einer neuen Generation auf den Markt. Das Razer Blade Stealth (2019) besitzt nun unter anderem deutlich dünnere Displayrändern und kostet ab 1.499 Euro.

Razer bringt eine neue Generation des eigenen Gaming-Notebooks Blade Stealth in den Handel. Bereits auf den ersten Blick sieht man dem Razer Blade Stealth (2019) einige Überarbeitungen an. Denn mit dem mattschwarzen Razer-Logo wurde es unauffälliger gestaltet und die Displayränder auf der Front fallen deutlich geringer aus. 4,9 Millimeter links und rechts sind so ziemlich XPS13-Niveau und eine Verbesserung um 60 Prozent im Vergleich zum Vorgänger.

Apropos Display. Dieses misst beim Razer Blade Stealth (2019) 13,3 Zoll in der Diagonalen und ist in zwei Ausführungen erhältlich. Auswählen können die Käufer zwischen einer matten FullHD- und einem glänzenden 4K-Variante mit Touch-Funktionalität. Gemein haben beide die werksseitige Kalibrierung für eine besonders exakte Farbdarstellung.

Razer Blade Stealth 2019 2

Unter der Haube kommt beim Razer Blade Stealth (2019) ein Intel Core i7-8565U Quad-Core-Prozessor zum Einsatz, der eine gute Leistung und dennoch eine starke Akkulaufzeit verspricht. Razer spricht hier von bis zu 13 Stunden beim Basis-Modell, was durch einen 53,1 Wh starken Akku garantiert wird.

Wie die bisherigen Blade Stealth-Modelle kann auch das neue Razer Blade Stealth unterwegs nicht wirklich viel Grafik-Power vorweisen. Je nach Version muss man hier entweder auf die in den Prozessor integrierte Intel UHD Graphics 620 oder eine Nvidia GeForce MX150 vertrauen. Daheim kann das Notebook zusammen mit dem separat erhältlichen Razer Core eGPU-Gehäuse allerdings auch für anspruchsvolle Games eingesetzt werden.

4 Lautsprecher im leichten Alu-Gehäuse

Hinsichtlich der weiteren Hardware kann das Razer Blade Stealth (2019) bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und maximal eine 512 GB große SSD vorweisen. An Anschlüssen hat es 1x Thunderbolt 3, 1x USB 3.1 Gen 2, 2x USB 3.1 Typ A und eine Klinkenbuchse verbaut. All die Hardware steckt zu guter Letzt in einem 1,28 Kilogramm schweren Aluminium-Gehäuse, das in der neuen Version auch noch Platz für gleich 4 Lautsprecher bietet.

Das neue Razer Blade Stealth (2019) ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich. Die Preise für das neue Modell beginnen bei 1.499 Euro.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.