Razer Smartband-Uhr „Nabu Watch“ vorgestellt

Razer, ein Anbieter von vernetzten Hardware- und Softwarelösungen für Gamer, hat die Smartband-Uhr „Nabu Watch“ angekündigt.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) präsentierte Razer heute die Nabu Watch und hat das hauseigene Smartband damit zur Smartband-Uhr aufgebohrt. Diese besitzt die Eigenschaften einer Digitaluhr, also ein beleuchtetes Display, Countdown-Funktion, Weltzeituhr und Alarme, aber synchronisiert sich auch über Bluetooth mit dem Smartphone.

Die Batterielaufzeit der Digitaluhr der Razer Nabu Watch beträgt mit ihrer austauschbaren Knopfzellenbatterie zwölf Monate. Ein zweiter Bildschirm in der Razer Nabu Watch bietet alle Funktionen des Nabu Wearables, inklusive Benachrichtigungsfunktionen, Fitness-Tracking und Uhr-zu-Uhr-Kommunikation.

Die Razer Nabu Watch ist in zwei Versionen erhältlich. Die Standard-Edition ist aus Polycarbonat gefertigt und mit grünen Razer-Highlights versehen. Sie ist ab Ende Januar 2016 und für 179,99€ erhältlich. Die Razer Nabu Watch Forged Edition hat maschinell gefertigte Bedienelemente aus rostfreiem Stahl und eine klassische schwarze Optik. Sie ist ab sofort über RazerStore.com für 239,99€ verfügbar.

Produktmerkmale (Klicken zum Anzeigen)

Uhr:

  • 12 Monate Batterielaufzeit bei einer austauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2032)
  • Stündliches Zeitsignal
  • 1/100 Sekunde Stoppuhr
    Messumfang: 23:59’59.99″
    Messarten: Vergangene Zeit, Zwischenzeiten
  • Countdown-Funktion
    Messeinheit: 1 Sekunde
  • Vollautomatischer Kalender
  • 12/24-Stundenformat
  • 3 Multifunktions-Alarme (Tägliche oder wöchentliche Wiederholungen)
  • Weltzeit
  • Zeit, Weltzeit und Alarme werden automatisch den Handy-Einstellungen angepasst oder über die Nabu App eingestellt

Nabu:

  • OLED 128×16 einfarbig
  • 3-Achsen Beschleunigungsmesser
  • Zylindrischer Vibrationsmotor
  • Bedienknopf für OLED-Bildschirm
  • Lithium-Polymer Akku mit bis zu sieben Tagen Laufzeit
  • Wasserdicht bis 5bar
  • Stoßfest bis zu 5m Fallhöhe
  • Aufladbar über proprietäres, magnetgesichertes USB-Kabel
  • Kabellose Synchronisation mit Mobilgeräten über BLE

Systemvoraussetzungen:

  • iPhone 5/5S/6/6 Plus/6S/6S Plus mit iOS 8 (oder höher)
  • Android 4.3 (oder höher) Gerät mit Bluetooth Low Energy (BT 4.0 oder höher)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.