Samsung kündigt HDR10+ in 8K-Auflösung an

Hdr10 Plus Logo

Samsung Electronics hat in dieser Woche auf der IFA HDR10+ in 8K-Auflösung angekündigt. Dabei arbeitet das Unternehmen mit verschiedenen europäischen Streaming-Dienstleistern zusammen.

Ab dem vierten Quartal 2019 werden die drei OTT-Anbieter (Over the top) CHILI, The Explorers und MEGOGO auf den 8K HDR10+-Standard setzen und damit ihr 4K HDR10+-Angebot ergänzen. Wirklich bekannt sind diese meines Erachtens nicht, vor allem nicht hierzulande, aber es bewegt sich immerhin was im 8K-Bereich.

HDR10+-Technologie ermöglicht es, Videoinhalte mit erweitertem Farbraum und Kontrastumfang wiederzugeben. Da HDR10+ ein dynamisches Format ist, erlaubt es die Anpassung der Bildwerte Szene für Szene vorzunehmen. Die Funktion ist bei allen UHD und 2019er 8K TV-Modellen von Samsung verfügbar, natürlich auch bei Samsung QLED.

HDR10+ bei Streaming-Anbietern

Neben den genannten Streaming-Anbietern arbeiten bereits mehrere Content-Partner mit Samsung zusammen. So werden Rakuten TV, Magenta TV der Deutschen Telekom und Videociety den HDR10+-Standard voraussichtlich zwischen dem vierten Quartal 2019 und dem ersten Quartal 2020 für ihre jeweiligen Streaming-Dienste übernehmen.

Seit Samsung das HDR10+-Logozertifizierungsprogramm gemeinsam mit Panasonic und 20th Century Fox im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hat, haben sich 81 Unternehmen angeschlossen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen