Samsung: Patent zeigt Kombination aus flexiblem Display und Rahmen

samsung_logo_header

Das US-amerikanische Patentamt USPTO hat aktuell einen Patentantrag von Samsung auf ein widerstandsfähiges, flexibles Display bewilligt.

Das Patent wurde von Samsung im zweiten Quartal des letzten Jahres eingereicht und nun, wie gesagt, bewilligt. Die Konzeptzeichnungen zeigen ein flexibles Display, wie man es bereits mehrfach von Samsung gesehen hat, welches durch einen ebenso biegsamen Rahmen aber widerstandsfähiger sein soll. Der Rahmen zeigt darüber hinaus ein ineinander greifendes Design, durch das dieser z.B. an Kleidung befestigt werden kann.

Das Potential für ein solches Display liegt vor offenbar vor allem im Fitness-Bereich, wo ein solches Device sicher an der Kleidung angebracht werden kann, während das Workout durchgeführt wird. Natürlich ist es nicht sicher, ob eine solche biegsame Kombination aus Display und Rahmen in einem finalen Produkt enden wird – durchaus interessant wäre es aber allemal.

Samsung Patent biegbares Display

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones