Samsung stellt neuen Exynos-Chipsatz vor – Prozessor für das Galaxy S3?

Wie bei androidandme zu lesen ist, hat Samsung mit dem Exynos-Chipsatz mit der Modellnummer 4212 einen neuen mobilen Dual-Core-Prozessor vorgestellt, der in der Grundausführung mit 1,5 GHz pro Kern taktet und dabei ca. 30 Prozent weniger Strom bei ca. 25 Prozent mehr Leistung als die aktuellen Exynos-CPUs mit sich bringen soll.

Die verbesserte Grafikeinheit des 4212 soll sogar 50 Prozent mehr leisten als aktuelle Modelle. Im Nexus Prime, welches wohl am 11. Oktober offiziell vorgestellt wird, können wir allerdings nicht mit der CPU rechnen, denn diese soll erst im vierten Quartal 2011 in Produktion gehen.

Es wird vermutet, dass man damit erste Geräte mit dem neuen 32nm-Prozessor erst Mitte 2012 auf dem Markt sehen wird, was bedeuten könnte, dass dieser im Samsung Galaxy S3 zum Einsatz kommt. Da bis dahin eventuell Quad-Core-CPUs von Samsung Serienreife erlangt haben werden, ist es aber auch gut möglich, dass er in zukünftigen Mittelklasse Geräten zum Einsatz kommen wird. Warten wir es ab.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.