Samsung Z4: Einsteiger-Smartphone mit Tizen 3.0 vorgestellt

Samsung hat mit dem Samsung Z4 das erste Smartphone mit dem neuen Tizen 3.0 vorgestellt. Gegen Ende des Monats wird das Einsteiger-Gerät in ausgewählten Ländern, vermutlich also nicht in Deutschland, in den Handel gelangen.

Beim Samsung Z4 wird es sich wie schon bei den bisherigen Tizen-Smartphones um ein ziemlich günstiges Modell handeln, was sich auch in der Ausstattung bemerkbar macht. So löst das 4,5 Zoll große Display beispielsweise nur mit 800 x 480 Pixeln auf und zusammen mit 1 GB Arbeitsspeicher dürfte der 1,5 GHz schnelle Quad-Core-SoC keine neuen Leistungsrekorde aufstellen.

Frontkamera mit LED-Blitz

Die rückseitig verbaute Hauptkamera des Samsung Z4 löst mit selbst für Einsteiger-Geräte heutzutage unüblichen 5 Megapixeln auf und kann Fotos bei einer Blende von f/2.2 aufnehmen. Auch die Frontkamera besitzt dieselbe Konfiguration und kann sogar einen LED-Blitz vorweisen. Verbaut ist zu guter Letzt noch ein eher kleiner 2.050 mAh Akku und LTE Cat 4 wird für den schnellen Zugang zum Internet unterstützt.

Dem Hersteller zufolge wird das Samsung Z4 gegen Ende des Monats in ausgewählten Märkten erscheinen, eine Verfügbarkeit in Deutschland kann als sehr unwahrscheinlich bewertet werden. In Anblick der Ausstattung dürfte das Smartphone aber zumindest mit einem niedrigen Preis beeindrucken können.

Quelle: Samsung via: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.