ScreenCast & Recorder: Bildschirmaufnahme für Androiden mit Root-Zugriff

Vor einiger Zeit wurde in der Screenshot App ShootMe die Funktion eingeführt, Bildschirminhalte nicht nur als Foto sondern auch als Video aufzuzeichnen, sofern Root-Zugriff gegeben war.

Die erste Version 0.8 konnte dabei aber lediglich mit 5 Frames/Sekunde aufnehmen und so war das Ergebnis eher ernüchternd. Mittlerweile ist die App gar komplett aus dem Market verschwunden.

Neu im Market ist dagegen die App ScreenCast & Recorder von Media Solutions. Mit ihr ist es ebenfalls mit Root-Zugriff möglich, in ansehlicher Qualität den Bildschirminhalt auf dem Handy aufzuzeichnen.

Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die FPS (sogar 30 FPS sind möglich!) oder die Qualität oder ob im Landscape- oder Portrait-Format aufgenommen werden soll usw. Dazu hat die Anwendung eine Art Galerie integriert um die gefilmten Werke anschließend betrachten zu können.

Eine Livestreaming-Funktion ist schon in Planung und auch die Möglichkeit, trotz der aktiven Aufnahme noch einzelne Screenshots tätigen zu können, ist ebenso geplant.

In der Testversion können max. 30 Sekunden aufgezeichnet werden. Ich habe versucht möglichst viel Bewegung und Menüs etc. in die 30 Sekunden zu packen und habe für einen Test die 25 FPS auf meinem Samsung Galaxy S II ausgewählt:

Video

[app]com.ms.screencastfree[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.