Seesmic Twitter-Client für Android jetzt mit SSL-Unterstützung und weiteren Verbesserungen

Es gibt bereits eine Menge Twitter-Clients für Android, alleine in der Übersicht hier auf mobiFlip.de sind es 12 Stück (und mit der nächsten Aktualisierung kommen noch einige dazu). Seesmic hat vor Kurzem den Kampf um die Vorherrschaft nochmals angeheizt und geht jetzt voll in die Offensive. Eine aktualisierte Version zieht in den Android Market ein und bietet einige neue Funktionen, die wichtigste ist wohl die oftmals geforderte SSL-Unterstützung.

Auch alle anderen bekannten und üblichen Twitter-Funktionen sind in Seesmic enthalten, so hat dieser Twitter-Client mittlerweile einen festen Platz auf meinem Homescreen. In meinem Test lief die neue Version ohne Probleme. Die Oberfläche ist unverändert aufgeräumt und das Laden neuer Tweets funktioniert schnell und ohne Probleme. Kleiner Kritikpunkt wäre immer noch der fehlende “Programm beenden”-Menüpukt.

Neue Funktionen:

  • Benchrichtigungen überarbeitet, neues Symbol mit Anzahl neuer Tweets
  • Auf die obere rote Bar tippen um an den Anfang der Liste  bzw. nach oben zu springen
  • Proxy-Unterstützung, genauere Infos sollen noch folgen
  • SSL-Unterstützung
  • Fehler in der Oberfläche behoben und Unterstützung für Motorola MotoBLUR hinzugefügt
  • Möglichkeit die App nach dem Booten automatisch zu starten (siehe Optionen)

Weitere Infos auf der Entwickler-Webseite (engl.) und den Download gibt es im Android Market, sucht einfach nach “Seesmic”

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events