Amazon Music Unlimited weiterhin 3 Monate gratis

Amazon hat seit Anfang April ein Aktionsangebot für Amazon Music Unlimited am Start. Dieses wurde aktuell verlängert und kann somit bis zum 2. Juni 2020 gebucht werden.

Wer Amazon Music Unlimited bisher noch nicht ausprobiert hat, kann sich demnach weiterhin drei Monate lang den Zugang zum vollumfänglichen Streamingservice komplett kostenlos sichern. Normalerweise kostet der Dienst 7,99 Euro pro Monat für Prime-Mitglieder bzw. 9,99 Euro für alle anderen Nutzer.

Die Nutzer erhalten über das Abo Zugriff auf über 50 Millionen Songs, inklusive Hörspiele, kuratierten Playlists, personalisierten Radiosendern sowie die Audio-Liveübertragung verschiedener Sportevents (falls sie denn stattfinden). Das Ganze lässt sich auch per Sprachsteuerung nutzen und wird natürlich ohne Werbeunterbrechungen gestreamt.

Zur Aktion bei Amazon →

Das Angebot gilt bis zum 02.06.2020 um 23:59 Uhr und nur solange der Vorrat reicht. Vom Angebot ausgeschlossen sind Kunden, die bereits Amazon Music Unlimited nutzen oder genutzt haben (einschließlich einer Probemitgliedschaft). Nach Ablauf der Aktion “3 Monate gratis“ wird Ihnen der Betrag von EUR 7,99 pro Monat inkl. MwSt. (Preis für Prime-Mitglieder) oder EUR 9,99 pro Monat inkl. MwSt. (Standard-Preis) berechnet, wenn die Mitgliedschaft nicht während des Aktionszeitraums zu dessen Ablauf gekündigt wird.

Nach Ablauf des Aktionszeitraums kann die Mitgliedschaft jederzeit gekündigt werden. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Das Angebot gilt nur für volljährige Personen. Digitale Inhalte und Services sind möglicherweise lokal beschränkt und stehen nur Kunden in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Es gelten die weiteren Bedingungen der Amazon Digital Germany GmbH. Das Angebot ist nicht übertragbar und darf nicht weiterverkauft werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.