BMW erinnert: Nutzt bitte eure Blinker

Bmw Licht Header

BMW-Fahrer stehen immer mal wieder in der Kritik, dass sie das mit dem Blinken nicht ernst nehmen. Da darf man natürlich nicht für alle sprechen, aber so ist auch mein Eindruck im Straßenverkehr, bei dieser Marke beobachtet man das häufig.

Es gibt auch Witze wie „Ein Blinker ist ein zusätzliches Ausstattungsfeature bei einem BMW“ und da ist es irgendwie lustig, dass BMW auf Twitter darum bittet, dass man den Blinker nutzen sollte. Die Reaktionen darauf waren zu erwarten.

Nehmt sowas alles nicht zu ernst, denn ich wette, dass auch BMW die Vorurteile kennt und damit spielt, um ein bisschen zu polarisieren. Aber ja, falls ihr euch hier doch angesprochen fühlt (egal welche Marke euer Auto hat): Nutzt bitte Blinker.

Es mag nur ein subjektives Empfinden von meiner Seite sein, aber irgendwie hat sowas ein bisschen nachgelassen. Ist das Faulheit? ist es Arroganz? Ich weiß es nicht, aber hinter diesem Tweet von BMW steckt gefühlt doch etwas Wahrheit.

Das Verbrenner-Aus ab 2035 steht, aber es gibt eine Hintertür

Bmw 4er Grill Header

Über 16 Stunden haben die EU-Umweltminister verhandelt, in den letzten Stunden würde nämlich das bevorstehende Verbrenner-Aus ab 2035 diskutiert. Schon im Vorfeld gab es Streitigkeiten, die FDP wollte nicht zustimmen, die Grünen allerdings schon. Einen internen Kompromiss gab es erst…29. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden11 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. MadKiefer 🏅

    Subjektiv, allerdings seh ich das wirklich selbst sehr oft und nicht erst seit gestern.
    Zwischen Mercedes, Audi und BMW ist es meist der "BMW-Proll", gefühlt.

  2. sk0711 👋

    Für mich trifft das gefühlt bei allen Marken gleich oft auf.
    Ich denke, der Verkehr könnte doch an einigen Stellen (z.B. Kreisverkehr) um einiges flüssiger laufen, wenn konsequent geblinkt werden würde.
    Und wenn die Leute dann noch lernen, richtig zu blinken (bestes Beispiel abknickende Vorfahrtsstraße)…

    1. Dieter 👋

      Auch ich sehe es so, egal auf welcher Straße, in welcher Situation, hier in Deutschland ist den Blinker zu setzen anscheinend bei Gefühlt 80 % der Kraftfahrer eine Kraftanstrengung der man sich nicht aussetzen möchte. Ich persönlich finde es besonders Gefährlich wenn LKW Fahrer so agieren, einfach rausziehen auf der Autobahn und es wird schon nichts passieren. Wobei der größte Teil der LKW Fahrer blinkt, aber eben jene die es nicht machen müssten von der Piste geholt werden denn ich sehe darin ein problematisches Risiko für den Rest der Verkehrsteilnehmer.

  3. Franz 👋

    Durch die Inflation ist das Blinkerwasser einfach zu teuer.

  4. Johannes der Säufer 🏅

    die Leute denken anscheinend mittlerweile dass das blinken automatisch funktioniert..

    1. Athlonet ☀️

      Wäre in Verbindung mit aktiver Navigation sogar möglich.
      Wenn die Navi-Ansage "in 100m links abbiegen" kommt, wird gleichzeitig der Blinker gesetzt.

  5. Ben10 👋

    Pöh. Erinnert!
    Sollen die erst mal welche einbauen. In meinem 3er sind von Werk aus gar keine drinnen. Die Lichthupe war auch viel zu leise. Warum muss der Pöbel vor mir auch immer links fahren und schaut nie in die Spiegel!? ;)

  6. JonP ☀️

    Sehr geil, Feier ich.

  7. Tech1 👋

    Ich persönlich kann in keinster weise sagen das BMW fahrer weniger blinken würden als Fahrer anderer Marken. Ich habe lediglich für mich festgestellt, dass es hier vor Ort mittlerweile eine Tendenz zum Kamikaze fahren gibt, je jünger die Fahrer die werden. Und damit meine ich keine Fahranfänger, sondern die Mentalität der Menschen. Auch gibt es regional starke Unterschiede. Die Menschen im Nachbar landkreis sind hier zb berühmt berüchtigt für abgrundtief assoziales gefährliches fahren. Egal ob es ein Dacia oder ein Mercedes ist.

    Was die Meldung von BMW angeht, die kommt aus den USA wie es scheint. Wenn man weiß das dort Regeln nur auf dem Papier existieren und viele fahren wie sie es für richtig halten, erscheint der Post auch in einem anderen Licht.

  8. H. Riecken 👋

    Hier in Hamburg scheint es mittlerweile als sehr cool zu gelten, den Blinker nicht zu benutzen. Dies ist aber bei allen Marken zu beobachten. Jeder, der einen Führerschein hat, dürfte das doch wohl gelernt haben. Oder täusche ich mich da???
    Ich empfinde diesen Trend als sehr gefährlich, weil man immer wieder raten muss, wohin denn der Fahrer wohl möchte. Aber leider achtet auch die Polizei nicht darauf bzw. reagiert darauf nicht. Das wird sich wohl leider wieder mal nur durch ein hohes Bußgeld ändern lassen. Eigentlich traurig, daß ganze.

  9. Magic 👋

    Zumindest ist der Blinker keine Sonderausstattung wie bei Mercedes ;) Kommt wohl auf die Stadt an. Bei mir sind es Benz und Kleinwagen die den Hebel links nicht kennen oder haben…

Schreibe einen Kommentar zu H. Riecken    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.