• Foxconn will wohl selbst zum Produzent von Chips werden

    Foxconn will unabhängiger von Apple sein und sucht nach weiteren Quellen, mit denen man in Zukunft Geld verdienen kann. Ein Projekt soll die Produktion von Chips für Smartphones, Tabelts und Co werden. Es ist von einem 9 Milliarden Dollar teuren Werk in Zhuhai (China) die Rede.

    Unterstützt wird man auch von der Regierung in Zhuhai und Sharp (wurde 2016 von Foxconn übernommen). Damit würde man zu einem direkten Konkurrenten für Unternehmen wie TSMC oder Samsung werden. Das Projekt soll jedoch erst 2020 in den Bau gehen, bis dahin kann sich noch viel ändern.

    Its plant will churn out chipsets for ultra high-definition 8K televisions and camera image sensors, as well as various sensors chips for industrial uses and connected devices, Nikkei has learned. The aim is eventually to expand the 12-inch chip facility in Zhuhai to make more advanced chips for robotics and autonomous vehicles.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →