N26: Neue Preisliste ab Mai

N26 Header

Die Bank N26 wird ab Mai ihre Preisliste für Kunden aus Deutschland anpassen. Die Änderungen sind bereits bekannt und in einem Dokument hinterlegt.

Die Anpassungen erfolgen nur im Detail, sind in manchen Fällen aber eine Preiserhöhung. So kosten zum Beispiel CASH26-Einzahlungen nun immer 1,5 Prozent des Einzahlbetrags, der Freibetrag von 100 Euro fällt also weg.

Auch führt man eine „Glücksspiel-Gebühr“ ein und bei den Mastercard-Abhebungen sowie den Gebühren gibt es Anpassungen. Diese sind zukünftig wie folgt gestaffelt:

  • Für Kunden mit Hauptkonto bei N26: 5 Abhebungen kostenlos pro Kalendermonat; 2,00 € für jede weitere Abhebung
  • Für Kunden ohne Hauptkonto bei N26: 3 Abhebungen kostenlos pro Kalendermonat; 2,00 € für jede weitere Abhebung
  • Für N26 You und N26 Business You Kunden: 5 Abhebungen kostenlos pro Kalendermonat; 2,00 € für jede weitere Abhebung
  • Für N26 Metal Kunden: 8 Abhebungen kostenlos pro Kalendermonat; 2,00 € für jede weitere Abhebung

Man merkt durchaus, dass N26 zaghaft bei den Anpassungen vorgeht und nur Hand an die größten Kostentreiber legt. Alle Anpassungen können in diesem PDF-Dokument eingesehen werden, falls ihr nachschauen wollt, ob ihr von der Umstellung betroffen seid. Gültig sind sie Änderungen bei N26 ab dem 10. Mai 2020.

Zur N26-Website →

Danke Marius! via finanz-szene

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).