• OnePlus ruft zum No Phone Day auf

    Oneplus No Phones Header

    Heute findet des britische National Unplugging Day statt und OnePlus dachte sich, dass man daher direkt zum „No Phone Day“ aufrufen kann. Los geht es direkt heute bei Sonnenuntergang und dann gilt es 24 Stunden auf das Handy zu verzichten. Sobald die Sonne morgen weg ist, darf man wieder ran.

    Doch OnePlus wäre nicht OnePlus, wenn man da nicht auch irgendwie noch eine Marketingaktion draus gemacht hätte. Im Forum will man parallel dazu von den Nutzern wissen, was OnePlus in das OS einbauen kann, um es dem Nutzer auch mal leichter zu machen, abzuschalten. Geschickter Schachzug wie ich finde.

    Benachrichtigungen und Alerts sorgen dafür, dass wir mehrmals die Stunde unser Smartphone überprüfen. OnePlus ist jedoch der Meinung, dass ein Smartphone zwar bei Bedarf zur Verfügung stehen, aber nicht ständig Aufmerksamkeit fordern sollte. Deshalb unterstützt das Unternehmen den heutigen No Phone Day und ermutigt Menschen, die Kontrolle über ihr digitales Leben zurückzugewinnen.

    Ganz ehrlich: Nach 24 Stunden hat man nicht die „Kontrolle über sein Leben“ zurück, wenn man ein Problem mit dem Smartphone haben sollte. Grundsätzlich bin ich ein Freund von wenige Smartphone im Alltag, wenn es stört und habe auch meinen Konsum in vielen Situationen stark zurückgefahren.

    Aber von krassen Schritten wie diesen halte ich nicht viel. Das wäre, wie wenn man einen Tag Diät macht, weil man Übergewicht hat. Dann lieber langsam die Ernährung umstellen. Am Ende des Tages, also eine Marketingaktion von OnePlus.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →