• Vorwerk präsentiert Temial-Teegerät

    Temial Teegeraet Vorwerk

    Der Thermomix reicht Vorwerk nicht mehr. Nun präsentiert man das Temial-Teegerät. Das ist auch teuer und „spricht“ per Scanner mit dem Tee.

    Das Temial-Teegerät steht im Mittelpunkt eines Systems, das eine individuelle Zubereitung von Teesorten durch den Temial-Code-Scanner und eine begleitende App ermöglichen soll. Auch verbaut ist ein kleines Display als Steuereinheit. Vorwerk teilt ergänzend mit:

    Der an der Geräteseite verbaute Temial-Code-Scanner erkennt alle Tees aus dem Temial-Sortiment automatisch. […] Zur individuellen Zubereitung lassen sich Temperatur, Ziehzeit und Flüssigkeitsmenge gemäß dem persönlichen Geschmack anpassen.

    Das eigene Temial-Teesortiment umfasst zunächst zehn verschiedene Sorten von losen Bio-Tees. Darüber hinaus gibt es für Temial weiteres Zubehör.

    Preislich wird der Spaß Vorwerk-typisch zum Marktstart bei 599 Euro liegen. Dafür bekommt man ziemlich viele Teebeutel, man muss also wirklich ein waschechter Tee-Fan sein, wenn man so viel Geld für solch eine Maschine hinlegt. Vorbestellbar ist das Temial-Teegerät ab dem 1. Juni 2018.

    Geraet Stage

    Mehr dazu

    Beitrag teilen

    Hinterlasse deine Meinung

  • Weitere Kurzmeldungen
  • 19. Mai 2018
  • 180514 Pi Sprachnachrichten Pg

    Jeder zweite Messenger-Nutzer verschickt Sprachnachrichten

    Jeder zweite Messenger-Nutzer (55 Prozent) verschickt Sprachnachrichten. Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren sind es sogar rund drei Viertel (73 Prozent). Sowohl in der Altersgruppe der 30- bis […]

  • 18. Mai 2018
  • DAB+ Geräteabsatz mit neuer Bestmarke

    Mit 11,8 Millionen verkauften DAB+ Empfangsgeräten in Europa und Asien wurde 2017 ein neuer Rekord verzeichnet, meldet der Weltverband WorldDAB. Fast die Hälfte aller Verkäufe (5,9 Millionen) entfielen dabei auf […]

  • Weniger Banken und Filialen in Deutschland

    In Deutschland gibt es immer weniger Banken und Filialen. Im Jahr 2017 sank die Gesamtzahl der Kreditinstitute um 65 auf 1.823. Dies entspricht einem Rückgang um 3,4 % gegenüber minus […]

  • Avm Fritzbox 7590 Labor

    AVM veröffentlicht Wartungsupdate für die FRITZ!Box 7390, 7412 und 7272

    AVM hat aktuell ein Wartungsupdate für die FRITZ!Box 7390, 7412 und 7272 veröffentlicht. Dieses FRITZ!Labor enthält laut AVM keine neuen Funktionen, insbesondere keine Mesh-Funktionen. So heißt es: Dieses FRITZ! Labor enthält […]

  • Amazon Echo Plus

    Neues von Alexa KW20/2018

    Amazon gibt Nutzern von Alexa wöchentlich eine Liste mit Befehlen an die Hand, die sie ausprobieren können. Manche davon sind neu, andere bereits länger vorhanden, aber unter Umständen noch nicht […]

  • Fidor Bank Logo

    Auch Fidor Bank verkündet dm und Rossmann als Bargeldpartner

    Nachdem N26 seinen Bargeldservice Cash26 auf dm Drogeriemärkte ausgeweitet hat, weist auch die Fidor Bank darauf hin, dass man mit an Bord ist. Über Fidor Cash können Fidor-Kunden ab sofort bei […]

  • mytaxi mit neuen Gutscheinen im Mai

    Ab heute gibt es neue Gutscheine der Taxi-App mytaxi. Vom 18. Mai bis 31. Mai 2018 haben registrierte Nutzer die Möglichkeit, mit den Codes „LOS“ und „GEHTS“ jeweils 7 Euro […]

  • Amazon Video Logo

    The Hunt: Amazon Prime Video kündigt neue Serie über „Nazi-Jäger“ an

    Amazon Studios schickt die zehnteilige Serie The Hunt in die Serienproduktion. The Hunt ist inspiriert von realen Begebenheiten und handelt von einem Rachefeldzug gegen Nazis. Zum Inhalt der Serie sagt […]

  • Heute reduziert: Speicherprodukte von Sandisk

    Im Rahmen der heutigen Tagesangbeote bei Amazon gibt es verschiedene Speicherprodukte von Sandisk mit Rabatt zu erwerben. Mit dabei sind SD-Karten, microSD-Karten (64er und 128er) sowie USB-Speichersticks. Zu erwähnen sei […]

  • Prime Deals Filme Kaufen

    Filme kaufen: Amazon startet die Prime Deals

    Amazon startet über das verlängerte Pfingstwochenende die Prime Deals. Im Rahmen der Aktion lassen sich Filme für Amazon Prime Video nur für Prime-Mitglieder vergünstigt erwerben. Wer also lieber sein Videoarchiv […]