WhatsApp: Neue Datenschutzeinstellungen für Gruppen

Whatsapp Icon Logo Header

WhatsApp hat heute neue Datenschutzeinstellungen für Gruppen angekündigt. Gruppenchats sind bei WhatsApp standardmäßig Ende-zu-Ende verschlüsselt und bekommen nun eine weitere Sicherheitsfunktion.

Künftig können WhatsApp-Nutzer festlegen, wer sie zu einer WhatsApp-Gruppe hinzufügen darf. Diese neuen Einstellungsmöglichkeiten werden „in den kommenden Wochen“ weltweit verfügbar sein und verhindern, dass Telefonnummern von Nutzern unerwünscht zu Gruppen hinzugefügt werden. In der Beta-Version von WhatsApp waren sie bereits zu sehen.

Nutzer können unter Einstellungen > Konto > Datenschutz > Gruppen zwischen den Optionen „Jeder“, „Meine Kontakte“ sowie „Alle Kontakte außer“ wählen.

Gruppeneinladung Eng


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.