WirelessCar: Volkswagen übernimmt Telematik-Firma von Volvo

Vw Telematic

Der Volkswagen Konzern übernimmt (vorbehaltlich kartellrechtlicher Genehmigungen) 75,1 Prozent des schwedischen Telematik-Spezialisten „WirelessCar“ von Volvo. Der Konzern will damit die Vernetzung seiner Fahrzeugflotte vorantreiben.

WirelessCar beschäftigt etwa 370 IT-Mitarbeiter weltweit und gilt laut VW als einer der Spezialisten für Konnektivität im Fahrzeug. WirelessCar bietet eine eigene technische Plattform und entwickelt auch digitale Dienstleistungen.

Hierzu zählen beispielsweise Concierge- und Abrechnungsdienste (z.B. Maut) ebenso wie Sicherheits- und Notfalldienste (z.B. Ferndiagnose, Pannenservices). Derzeit sind weltweit rund 3,5 Millionen Fahrzeuge verschiedener Hersteller über diese Plattform vernetzt.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.