Smartphones auf dem Weltmarkt: Hier sind die Zahlen

Was soll man groß dazu sagen, die obige Tabelle sagt eigentlich bereits alles aus. Es wird jeweils das erste Quartal 2010 mit dem ersten Quartal 2011 verglichen und das Bild ist wohl eindeutig. Nokia und RIM verlieren deutlich, Samsung zieht in Sachen Wachstum ordentlich an, Apple bleibt stabil mit sichtbarem Plus und auch HTC holt merkbar auf.

Im Vergleich zum Vorjahr ist der Smartphonemarkt um knappe 80 Prozent (!) gewachsen. Nokia hält sich mit 24,2 Millionen Einheiten immer noch wacker auf Platz 1, verliert aber deutlich und muss vor allem beim Marktanteil Platz machen. Apple sitzt mit seinen 18,7 Millionen Einheiten zudem direkt dahinter. Samsung und HTC dürfte vor allem das astrein laufende Android-Geschäft zu Gute kommen.

Kommen wir noch zu einer interessanten Information von Reuters, laut dem Nachrichtenportal hat Samsung in Europa Nokia sogar überholt und liegt mit 29% genau 1% vor Nokia.

Samsung’s sales rose 5 percent year-on-year in the region, with market share rising to 29 percent, while Nokia sales dropped 10 percent, and its market share slipped to 28 percent, IDC said on Thursday.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung