Smartphones in neuen Dimensionen – 3D-Displays noch dieses Jahr

Ein echter Paukenschlag wurde dieser Tage von der Firma SHARP angekündigt, welche sich mit der Entwicklung und Herstellung von Fernsehgeräten, Kameras und Displays spezialisiert hat. Sharp verspricht noch dieses Jahr die ersten Smartphones mit 3D-Display, welche völlig ohne 3D-Brillen funktionieren sollen.

Auch werden diese neuen Geräte mit einem weiteren Schmankerl aus der Technikkiste ausgestattet werden, nämlich mit einer eingebauten 3D-Kamera. Zwar gab es Anfang letzten jahres schonmal ein 3D-Display Smartphone von der Firma Hitachi, aber Sharp hat im Gegensatz zu diesem Modell angekündigt, dass ihre Displays international in Smartphones verbaut werden. Was bisher allerdings noch völlig fehlt sind zumindest mal grobe Aussagen zu Preisen, Herstellern die diese Displays verbauen und natürlich auch einmal die ersten Bilder.

Interessant ist der Trend dennoch, solange er eben bezahlbar bleibt. Was meint ihr, würdet ihr ein solches Smartphone kaufen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones