Snapseed für Android versteht sich nun mit RAW-Fotos

Snapseed

Moderne Smartphones haben die Möglichkeit die mittlerweile teils hochwertigen Fotos im RAW-Format zu speichern. Dieses DNG-Format ist aber noch nicht von jeder Anwendung auf den Smartphones nutzbar. Snapseed hat hier nun ein Update nachgeschoben und unterstützt nun auch das DNG-Format.

Generell ist Snapseed durchaus als eine Empfehlung anzusehen und sollte auf keinem Androiden fehlen, der auch für fotos genutzt wird. Von normaler Bearbeitung und Abstimmung der Farben, Kontrast etc. über Filter, welche über das Foto gelegt werden können bis zu Pinsel und anderen sinnvollen Tools bietet die App eigentlich fast alles.

Snapseed
Preis: Kostenlos

Die Anwendung selbst kommt dabei seit einem der vorigen Updates auch im Material-Design daher und ist ab Android 4.1 lauffähig. Klickt euch ruhig mal durch. Snapseed ist kostenlos in Google Play gelistet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News