Solid Explorer Beta2 erhält umfangreiches Update

Der Solid Explorer Beta2 ist ein Dateimanager für Android, welcher mit einer grafisch anspruchsvollen Zwei-Spalten-Ansicht im Querformat aufwarten kann. Gestern erhielt der Explorer ein umfangreiches Update im Playstore. Noch läuft der Dateimanager unter dem Beta-Status und es könnten vereinzelt Abstürze o. ä. auftreten. Im Test konnte ich solche aber nur sehr selten ausmachen.

Die Neuerungen im Detail

  • Neues Verzeichnis-Icon
  • Anpassbare Farbschema
  • Mehr Optionen, um die Listen-Ansicht anzupassen
  • Desktop-Favoriten erstellen
  • Möglichkeit nur ein Panel im Landscape-Modus darzustellen
  • Benachrichtigungssymbol, wenn die Anwendung im Hintergrund aktiv ist
  • Neue Übersetzungen: Tschechisch, Portugiesisch, Deutsch, Ukrainisch, Japanisch, Bulgarisch, Türkisch, Italienisch
  • Englisch als fixe Sprache einstellbar
  • Video- und Audio-Streaming über SMB (mehr in Kürze)
  • Bildervorschau in allen Klienten (außer FTP und SFTP)
  • Einige UI-Verbesserungen

Grafisch ist der Solid Explorer in meinen Augen immer noch einer der anspruchsvollsten Dateimanager für Android. Durch die ständige Weiterentwicklung steigt er auch Feature-Technisch immer weiter die Liste hoch, was meint ihr?

[app]pl.solidexplorer[/app]

Danke Patrick!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home