Hardware

Sony stellt Xperia go and Xperia acro S offiziell vor

Sony hat heute via Pressemitteilung das Xperia go und Xperia acro S offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um zwei Android-Smartphones, welche besonders für den Außeneinsatz geeignet sind, denn sie sind nicht nur besonders kratzfest, sondern auch vor Wasser geschützt. Das Xperia go kommt mit der Schutzklasse IP67 daher, beim Xperia acro S sind es die Schutzklassen IP55 und IP57. Die technische Ausstattung geht für die beiden Smartphones in Ordnung, hierzulande werden wir aber wohl nur das Xperia go sehen.

Xperia acro S

Das Xperia acro S verfügt über ein 4.3 Zoll 720p HD Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine, eine 12 Megapixel „Fast capture“-Kamera und wird von einem 1,5 GHz starken Dual-Core-Prozessor angetrieben. Es ist PlayStation zertifiziert, kann FullHD-Videos sowie 720p-Videos über die Frontkamera aufnehmen und wird in den drei Farben schwarz, pink und weiß verkauft.

Sonst noch an Bord sind 1 GB RAM, 16 GB Festspeicher, ein microSD-Slot sowie ein fest verbauter 1910 mAh Akku. Android kommt zum Marktstart bereits in Version 4.0 zum Einsatz.

Xperia go

Das Xperia go ist etwas kleiner, allerdings technisch auch akzeptabel ausgestattet. Es verfügt über ein 3.5 Zoll Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine, löst aber leider nur mit 480 mal 320 Pixel (HVGA) auf. Angetrieben wird es von einem 1,0 GHz starken Dual-Core-Prozessor, dem 512 MB RAM und 8 GB Festspeicher (+microSD) zur Seite stehen.

Es wird in den Farben schwarz, weiß sowie gelb zu haben sein und mit dem fest verbauten 1305 mAh Akku 110 Gramm wiegen. Auf den Markt kommt es noch mit Android 2.3 und soll später mit Android 4.0 versorgt werden. Ab dem dritten Quartal wird es mit einer UVP von 279 Euro im Handel landen.

Quelle sonymobile

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung