Sony: Zukünftiger Fokus auf High-End-Smartphones

xperia-z-water-tank-6

Nachdem Sony auf der diesjährigen CES das Xperia Z vorgestellt hat, gibt Sony nun auch Pläne für die Zukunft bekannt. So will man sich evtl. vom Low-End-Segment des Smartphone-Marktes distanzieren, um sich wiederum darauf konzentrieren zu können, Sony innerhalb der nächsten zwei Jahre zur Premium-Marke im Bereich der Smartphones zu machen.

We’re ready to be a premium smartphone provider, logically then, at the very entry level is where you lose the ‘Sonyness’

Stephen Sneeden, Xperia Product Manager bei Sony

Dieser Plan ist natürlich nicht ohne Risiken verbunden, denn gerade im Bereich der High-End-Geräte gibt es einige Konkurrenten: Da wären z.B. HTC, Motorola und inzwischen auch LG, vor allem aber natürlich Samsung und Apple. Mit letzteren beiden will Sony in zwei Jahren in einem Atemzug  genannt werden. Der Platz für ein weiteres Unternehmen im High-End-Sektor wird also eng und umso härter werden die Kämpfe um Marktanteile.

Trotzdem: Das Xperia Z ist ein tolles Smartphone und wenn man dieses Gerät als ersten Maßstab für kommende Smartphone-Generationen nimmt, sehe ich persönlich durchaus Chancen für Sony. Hardware-Designs waren schon immer eine Stärke des Unternehmens und wenn man das noch mit aktuellen Spezifikationen, schnellen Android-Updates und minimalistischen Android-Skins (oder sogar gar keinen, wobei das eher unrealistisch ist) verbindet, könnte das durchaus was werden. Was denkt ihr?

Quelle CNet via TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.