Sportschau FIFA WM-App kommt am 1. Juni

sportschau_logo_header

Am 01. Juni ist es soweit, dass soll die neue FIFA WM-App der Sportschau für Android und iOS zum Download bereitstehen, wie die ARD aktuell mitteilt.

Mit dem Programm können Highlights der WM-Partien aus bis zu 20 verschiedene Kamerapositionen betrachtet werden, zudem stehen Live-Bereich zur Verfügung. In der ersten Version sind zunächst einmal Nachrichten, Videos und diverse weitere Informationen rund um die WM enthalten. Bis zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft soll die App noch mindestens ein großes Update erhalten und so mit mehr Funktionen ausgestattet werden. Um alle Funktionen nutzen zu können, ist zum Turnierbeginn (12. Juni) also eine Aktualisierung der App nötig.

Um eine bestimmte Spielszene anzusehen, wählt man im Stadionplan einfach die entsprechende Kameraposition aus. Perspektiven in diesem interaktiven „Multi-Angle“-Angebot sind beispielsweise eine Totale, aus der die taktische Aufstellung hervorgeht, zwei Kameras, die die Schlüsselspieler beider Mannschaften beobachten, die Ansicht der Trainerbank oder die Hinter-Tor-Perspektive.

Auch enthält die App einen Statistik-Service, der es ermöglicht zwei Spieler direkt miteinander zu vergleichen, und natürlich den Spielplan und alle Ergebnisse der WM.

Quelle sportschau

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Marvel Phase 5: Disney nennt die Termine in Unterhaltung

Razer Kraken Ultimate und Kraken X USB offiziell vorgestellt in Gaming

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin in Fintech

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste