Twitter bekommt Live-Funktion

Twitter hat seinem Dienst eine neue Live-Funktion spendiert. Im Grunde wird der Twitter-Dienst Periscope somit ein kleines bisschen überflüssig.

Das soziale Netzwerk Twitter hat sich 2015 eine App für Livestreaming gekauft und diese dann ein paar Monate später als Periscope für Android und iOS veröffentlicht. Mittlerweile werden Livestreams von Periscope direkt in der Twitter-Timeline der Nutzer angezeigt. Die App könnte jedoch bald überflüssig werden.

Twitter besitzt jetzt nämlich selbst eine Live-Funktion. Diese wird ab heute in den offiziellen Apps verteilt. Man nutzt hier die gleiche Technik, wie bei Periscope. Ich vermute, dass man mehr Livestreams haben möchte und gemerkt hat, dass die Nutzer dann doch ungern eine weitere App (Periscope) installieren wollen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung