Twitter und Facebook aktualisieren hauseigene Android-Apps

Seit gestern Abend bereits ist die neue Version der Facebook-App für Android verfügbar. Neben kleineren Geschwindigkeitsoptimierungen, gibt es nun auch Gruppen und Orte in der App. Zudem  wird man direkt in der Anwendung benachrichtigt und nicht mehr in den Browser weitergeleitet.

Und auch die offizielle Twitter-App für Android hat ein umfangreiches Update erhalten. Hier wurde nicht nur die Oberfläche komplett überarbeitet, sondern auch neue Funktionen für das Aktualisieren der Zeitleiste, oder die Detailseiten der Tweets implementiert.

Beides zwei gelungene Update, mit denen ich soweit zufrieden bin. Optimierungsbedarf gibt es auf lange Sicht natürlich immer, daher die Frage: Was fehlt euch noch an den Apps?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.