Watchever für iPad ab sofort mit PiP-Unterstützung

Die Streaming-App Watchever unterstützt auf dem iPad ab sofort die Picture-in-Picture-Funktion, auch 3D Touch ist mit an Bord.

Wer immer noch an Watchever als Streaming-Lösung für Filme und Serien festhält, kann nun von neuen Features in der iOS-App profitieren. Man hat es dort nicht nur endlich geschafft, die 3D-Touch-Funktion von iPhone 6s und 6s Plus zu unterstützen, sondern zusätzlich auch die Picture-in-Picture-Funktion und Split View auf dem iPad integriert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Drei Jahre nach Samsung mit dem Galaxy S3 hat es mit iOS 9 endlich auch Apple geschafft, das minimierte Abspielen von Videos zu ermöglichen. Während das Lesen von mobiFlip natürlich vollste Aufmerksamkeit zum Ausfindigmachen eventueller Tippfehler erfordert, soll es durchaus Situationen geben, welche das parallele Ansehen einer Serie ermöglichen.

Dies ermöglicht nun auch Watchever mit dem App-Update auf Version 2.0.1, welches in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde. Neben Picture-in-Picture kann auch Split View genutzt werden und 3D Touch ermöglicht das Aufrufen verschiedener Funktionen basierend auf der Druckausübung mit dem Finger. Derweil warten Netflix-Kunden weiter auf ein entsprechendes Update.

via ifun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.