Der Weihnachtsbaum wird immer öfter online gekauft

Christmas Xmas Weihnachten

Es ist Hochphase für den Verkauf von Weihnachtsbäumen und auch das Geschäft mit dem Online-Handel nimmt langsam an Fahrt auf.

Während im Jahr 2016 die Zahl der Online-Käufe noch bei 3,6 Millionen lag, so hat sie sich 2017 und 2018 um gut 1 Million gesteigert. Im Vergleich mit dem deutschlandweiten Verkauf von Weihnachtsbäumen ist der Anteil noch gering, aber die Tendenz ist steigend und das wird sich 2019 sicher nicht ändern.

5,5 Millionen Weihnachtsbäume werden 2018 schätzungsweise online gekauft, insgesamt liegt der Anteil bei knapp 30 Millionen Weihnachtsbäumen pro Jahr in Deutschland. Die größte Hemmschwelle beim Online-Kauf dürfte immer noch der Preis sein, denn der ist deutlich höher als im Einzelhandel.

Ich habe mich dieses Jahr mit genau diesem Gedanken beschäftigt und auf Grund der doch noch recht hohen Preise für Online-Weihnachtsbäume wieder lokal gekauft. So wichtig ist mir der Baum aber auch nicht, es tut auch ein günstiger Baum von einem Discounter. Sobald die Online-Preise aber dort ankommen, würde ich den Baum auch online bestellen.

Quelle Statista


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.