WhatsApp sucht nach Entwicklern für Windows Phone 7

Wenn es um Messenger für das iPhone, Android, Symbian oder auch Blackberrys geht, dann ist WhatsApp vielen ein Begriff. Dadurch, dass die App von Anfang an auf den meisten Oberflächen vertreten war, hat sie auch bereits über 15 Millionen Nutzer erreichen können und so zur Nummer 1 entwickelt. Ich persönlich bin zwar kein großer Fan von WhatsApp, da es doch öfter mal Server-Probleme gibt, komme privat aber eigentlich nicht drum rum. WhatsApp ist für viele eine Art Ersatz für die SMS geworden, einen Datentarif haben die meisten mit modernen Smartphones sowieso.

Doch baut man einen solchen Dienst nicht aus, verliert man User und ein anderer ist vielleicht schneller. Daher suchen die Macher von WhatsApp momentan nach einem C#-Entwickler und mobil nutzt diese Programmiersprache eigentlich nur Windows Phone 7. Gut möglich, dass auch WhatsApp überzeugt ist, dass das OS wegen der Partnerschaft mit Nokia in diesem Jahr stark zulegen wird und für diesen Fall vorbereitet sein möchte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News