Windows 10 Mobile: Microsoft plaudert über neue Funktionen

Microsoft arbeitet aktuell an einem größeren Update für Windows 10 Mobile und hat heute schon mal ein paar Details zu den neuen Funktionen genannt.

Ein Fokus des Updates werden diverse Business-Funktionen sein. Wie zum Beispiel „Bulk-Updates“ via USB für Windows-Geräte. Doch der größte Fokus liegt auf dem Ausbau der Continuum-Funktionen. Mit dem Redstone 2-Update, so der Name des Updates, sollen Geräte beispielsweise nicht mehr abstürzen, wenn man sie in den Standbymodus versetzt und das Gerät im Continuum-Modus benutzt.

Es wird außerdem auch eine kabellose Verbindung zwischen Smartphone und der Dock möglich sein. Das Start-Menü wird man wohl personalisieren können und die Apps sollen in Fenstern geöffnet werden, die man verschieben und deren Größe man ändern kann. Diese Funktionen sollen für mehr PC-Feeling sorgen. Das Update könnte in den nächsten Wochen über das Insider Programm verteilt werden.

Wie es mit ARM64-Support aussieht, wollte Microsoft aber nicht sagen, doch man weiß, dass das von den Nutzer gefordert wird. Gut möglich, dass man 2017 auch vollwertige Desktop-Apps via Continuum nutzen können wird. Warten wir mal die Build 2017 (Frühjahr) ab. Zu diesem Zeitpunkt soll das Update in etwa erscheinen.

Quelle Neowin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones