Windows für “Internet der Dinge” und Geräte unter 9 Zoll wird kostenlos

Hardware

Microsoft hat gestern einige Neuigkeiten in San Francisco dabei gehabt, eine der spannendsten war für mich aber die Tatsache, dass es ein komplett neues Lizenzmodell gibt. Windows wird für spezielle Geräte in Zukunft kostenlos.

Microsoft hat zwei Bereiche genannt, die in Zukunft die Lizenz für Windows (Phone) kostenlos nutzen können. Das sind einmal Smartphones und Tablets, die ein Display mit weniger als 9 Zoll haben, und Geräte, die in die Kategorie “Internet der Dinge”, also Wearables und mehr, reinpassen. Was sich Microsoft unter diesem Internet der Dinge vorstellt ist noch nicht ganz klar, aber das nächste große Ding ist klein. So steht es zumindest auf der neuen Webseite “Windows on Devices” von Microsoft.

Details zum konkreten Ablauf wurden nicht kommuniziert, sind aber sowieso nur für die Partner interessant. Die neue Regelung soll jedenfalls sofort in Kraft treten. Für mich ist dieser Schritt der wichtigste Schritt des gestrigen Abends. Microsoft hofft so vor allem Hersteller von günstigen Einsteigergeräten ansprechen zu können, damit diese auf Windows (Phone) setzen und das Wachstum der Plattform fördern.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.