Word Flow: Microsoft-Tastatur bald auch für iOS erhältlich

Die Windows-Phone-Tastatur Word Flow wird derzeit auf iOS portiert, auch Android dürfte folgen.

Bereits seit einiger Zeit ist Microsoft dabei, auch für Android und iOS eigene Apps zu entwickeln. Die Sprachassistentin Cortana aus Windows Phone ist beispielsweise bereits im Play Store gelistet und aus der „Microsoft Garage“ stammt eine nette Lockscreen-App. Nun scheint auch die Tastatur zu folgen, ersten Windows Insidern bot man bereits einen Beta-Test an.

So heißt es in einer veröffentlichten Mail aus dem Windows-Insider-Programm:

Word flow has long been one of the highly praised features on Windows phone and was used to break the Guinness World Record for fastest texting. We are now working on extending this keyboard to other platforms, starting with iOS.

Auch, wenn Android nicht explizit erwähnt wird, ist also davon auszugehen, dass man Benutzer aller Betriebssysteme von der eigenen Software-Tastatur überzeugen möchte. Informationen zum voraussichtlichen Release gibt es nicht und so ein Testvorgang kann sich bei Microsoft durchaus einige Monate hinziehen. Der Tweet mit Screenshot der Mail wurde mittlerweile übrigens gelöscht.

Quelle: Thurrott

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.