WordPress Android-App erhält Update mit Material Design

wordpress logo

Die offizielle Android-App des Content-Management-Systems WordPress erhielt kürzlich ein größeres Update auf Version 3.5. Neben der üblichen Bugfixes lag der Fokus in der Entwicklung auf Implementierung der neuen Designrichtlinie Material Design.

Grundsätzlich sind Material-Design-Updates ja mittlerweile nichts Neues mehr, wenn aber die offizielle App des bekanntesten CMS eine solche Aktualisierung erhält, ist dies doch berichtenswert. Bei WordPress sorgt Version 3.5 der Android für eine komplette Umgestaltung nach Googles neuen Richtlinien.

wordpress material design 2

So fällt in der Artikelsicht der bekannte schwebende „Erstellen“-Button auf, welcher hier orange gehalten ist. Die seitliche Navigationsleiste kann wie üblich über einen Wisch eingeblendet werden, auch der Aufruf über den „Hamburger“-Button ist jedoch möglich. Dort begrüßt einen dann die bekannte Übersicht der verschiedenen Optionen, mittlerweile auf weißem Hintergrund.

Den blaue Grundfarbton hat man etwas dunkler gestaltet, was einen deutlich modernen Eindruck macht als zuvor. Zusätzlich gibt es neue, schlichtere Buttons, Avatare werden ab sofort rund angezeigt und das Erwähnen anderer WordPress-Nutzer mit Autovervollständigung ist möglich. Den besten Eindruck in die neue Version können wohl die unteren Screenshots vermitteln – oder ihr installiert das Update einfach selbst. ;)

[galleria]

[/galleria]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.