Alcatel OneTouch Idol 3: Günstiges Flaggschiff-Smartphone kommt mit 4,7 und 5,5 Zoll

Alcatel_OneTouch_Idol_3_Header

Der zum chinesischen Hersteller TCL gehörende Konzern Alcatel OneTouch hat mit dem Idol 3 sein neustes Flaggschiff-Modell vorgestellt, welches in zwei verschiedenen Displaygrößen auf den Markt kommen wird. Die Preise fallen mit 229 und 299 Euro erstaunlich niedrig aus.

Gemäß der bisherigen Strategie möglichst günstige Geräte in den Handel zu bringen, hat Alcatel OneTouch im Rahmen des MWC 2015 sein neues Flaggschiff-Smartphone angekündigt. Das Alcatel OneTouch Idol 3 genannte Gerät siedelt sich in der Mittelklasse an und wird als 4,7- und 5,5-Zoll-Modell erhältlich sein. Überdies existieren weitere technische Unterschiede zwischen den beiden Versionen.

Das 4,7 Zoll große Alcatel OneTouch Idol 3 wird ein Display mit HD-Auflösung besitzen und von einem Snapdragon 400 Quad-Core-SoC angetrieben werden, der auf 1 GB RAM zurückgreifen kann. Im Innern der mit FullHD auflösenden 5,5-Zoll-Variante werkelt dahingegen in Kombination mit 2 GB RAM ein Snapdragon 615 Octa-Core aus dem Hause Qualcomm. Der letzte entscheidende Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt beim erweiterbaren internen Speicher, der bei der 4,7-Zoll-Version 8 GB beträgt, die größere Ausführung kann auf 16 GB zurückgreifen.

ALCATEL ONETOUCH IDOL 3

Gemein haben beide Varianten dann wieder die auf der Rückseite verbaute 13-Megapixel-Kamera sowie eine Weitwinkel-Frontcam mit einer Auflösung von 8 Megapixeln. Auf der Vorderseite prangen außerdem zwei Stereo-Lautsprecher, die in Zusammenarbeit mit JBL entwickelt wurden. Mit einer Dicke von 7,5 bzw. 7,4 Millimetern fallen beide Smartphones außerdem angenehm dünn aus.

Bevor wir nun zum Ende des Artikels kommen, sollte noch einmal das Motto „Use it either way“ aufgegriffen werden, über welches wir schon gestern berichten konnten. Da die Geräte symmetrisch aufgebaut sind können sie auch auf dem Kopf stehend genutzt werden – die UI ist dementsprechend angepasst worden. Welcher Vorteil daraus jedoch resultieren soll, erschließt sich mir persönlich nicht so wirklich.

Zwar wurden bisher noch keine näheren Angaben zur Verfügbarkeit der neuen Alcatel OneTouch Idol 3 Serie gemacht, preislich werden die beiden Smartphones jedoch bei 229 bzw. 299 Euro liegen. Mal sehen, in wie weit Alcatel hier hohe Verkaufszahlen verzeichnen können wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.