Android: Benachrichtigungs-Verlauf anzeigen lassen, so geht’s

Android Notification Header

Man kann sich bei Android (bei ausgewählten Modellen) den Verlauf der Benachrichtigungen anzeigen lassen. Das war mir bisher neu.

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, welche Benachrichtigungen so in den letzten Stunden bei euch eingetroffen sind? Habt ihr euch auch schon mal die Frage gestellt, ob es dafür einen Verlauf gibt? Ja, bei Android gibt es einen und man kann diesen auch relativ leicht einsehen:

  • Langer Druck auf den Homescreen
  • Zu den Widgets gehen
  • Das Widget „Einstellungen“ wählen
  • Auf den Homescreen ziehen
  • Benachrichtigungsprotokoll auswählen

Das Protokoll ist mir ehrlich gesagt neu, als langjähriger Android-Nutzer ist es dem ein oder anderen aber vielleicht auch schon bekannt. Dann habt ihr aber vermutlich nicht auf den Artikel geklickt und bis hier hin gelesen.

Protokoll nicht bei allen Android-Modellen aktiv

Diese Option bei den Widgets gibt es übrigens nicht bei jedem Smartphone. Das Google Pixel bietet sie und andere Modelle, die nah an Stock Android gehalten sind vermutlich auch. Modelle von Samsung oder Huawei aber nicht, beim Mate 20 Pro ist zumindest das Benachrichtigungsprotokoll deaktiviert, wenn ich auf das Widget für die Einstellungen gehe. Wirklich schade.

Doch es gibt hier auch eine nützliche App namens „Unnotification“, die euch eine Art „Undo“-Button liefert. Damit kann man zumindest verhindern, dass man die Benachrichtigungen versehentlich wegwischt.

Unnotification
Preis: Kostenlos+

Warum viele Hersteller aber das Protokoll für Benachrichtigungen deaktivieren und es dem Nutzer nicht anbieten ist mir ein Rätsel. Ich finde das Protokoll und auch die App sehr praktisch und die Rückgängig-Funktion nutze ich sehr oft in Gmail. Könnte ruhig auch ein Android-Standard-Feature sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.