🔥 Amazon Prime Day gestartet- Zu den Angeboten → 🔥

Android P: Beta auf dem Google Pixel und anderen Modellen installieren

Android P Logo Google Header

Ihr habt Lust die erste Beta (und zweite Developer Preview) von Android P zu testen? Google bietet das Update für mehrere Smartphones an.

In diesem Jahr gab es eine kleine Änderung bei der Beta für Android P, die wirklich Hoffnung macht: Die Testversion kann nicht nur auf den Google-Gadgets installiert werden, es werden auch noch die folgenden Smartphones unterstützt:

  • Sony Xperia XZ2
  • Nokia 7 Plus
  • OnePlus 6
  • Oppo R15 Pro
  • Vivo 21
  • Xiaomi Mi Mix 2S
  • Essential Phone

Fasst man die beiden Pixel-Modelle zusammen, dann sind das 8 Smartphones, falls nicht sind es sogar 9 Modelle. Es besteht die Hoffnung, dass diese Modelle (und die anderen Modelle der Hersteller) Android P damit früher bekommen.

Vor allem bei Nokia kann man zuversichtlich sein, ich denke Android P wird in diesem Jahr aber auf deutlich mehr Modellen eintreffen, als Android O im letzten Jahr.

Ebenfalls interessant: Die „alten“ Hersteller fehlen in der Liste. Weder Samsung, noch HTC, noch LG arbeiten mit Google zusammen. Ich glaube Google auf diesem Weg ein bisschen mehr Druck bei den Updates machen und ich hoffe es klappt.

Android P: Beta installieren

Doch kommen wir zur Installation der Beta. Beim Pixel 1 und Pixel 2 ist das wie immer sehr einfach. Besucht diese Seite, meldet euch mit dem Google-Account an, der auf eurem Smartphone aktiv ist, scrollt runter und fügt das Gerät hinzu. Direkt danach geht es in die Einstellungen des Gerätes und dort wird euch ein OTA-Update (Android P) angeboten. Installieren klicken und fertig. Das Update ist knapp 1,1 GB groß.

Etwas komplizierter wird es bei den anderen Modellen und hier sei direkt erwähnt: Ein OTA-Update ist (noch) nicht möglich. Man muss die Beta von Android P also flashen und ich glaube das dürfte einige abschrecken. Falls nicht, dann findet ihr auf den Seiten der Hersteller die entsprechenden Hinweise und Dateien für Android P:

Das OnePlus 6 ist logischerweise noch nicht verfügbar, die Beta soll aber direkt nach der Ankündigung des Gerätes kommen und beim Essential Phone ist die Seite (bei mir) derzeit offline. Aber wie gesagt: Wir raten von einem Test der Beta ab, zumindest auf dem Hauptgerät. Auf einem Zweitgerät kann man diese ruhig schon testen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.